Berg Tabor e.V.
Freundschaft mit jungen Menschen

Angebote für Einrichtungen der stationären, teilstationären  oder ambulanten Jugendhilfe

Gerne unterstützen wir Einrichtungen der stationären und ambulanten Jugendhilfe in der Umgebung von Aachen durch Nachhilfe, Lernbegleitung. Dazu kommen wir gerne in die Einrichtungen. Dies kann sowohl Einrichtungen betreffen, die mit jungen Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung arbeiten - dort unterstützen wir gerne ggf. den Alphabetisierungs- und Spracherwerbsprozess. Aber auch reguläre Nachhilfe und Lernbegleitung für alle jungen Menschen bieten wir selbstverständlich an, entweder im Einzelbegleitungskontext oder auch für eine Gruppe.

Die Abrechnung bei Nachhilfe und Unterstützung beim Spracherwerb kann individuell als Mehrbedarf in Vereinbarung mit dem zuständigen Jugendamt erfolgen. Dazu gelten unsere üblichen Stundensätze, die sich an den aktuellen Sätzen des Jobcenters orientieren: Für Einzelunterricht 17 € (bei besonderem Förderbedarf kann dieser Betrag jedoch höher sein) und 12 € für Gruppenstunden (bis zu 6 Personen pro Gruppe). Bildungsgutscheine der Schulen können abgerechnet werden.  

Für Übersetzungsleistungen berechnen wir pro angefangene Stunde 29 € zzgl. 0,32 € pro km für An- und Abfahrt.  

Hinsichtlich der Kosten für Ergänzungsleistungen und Freizeitmaßnahmen werden individuelle Angebote ausgehandelt, die sich im Allgemeinen an den Kostensätzen des LVR orientieren. 

Die Beratung für Aufenthaltsangelegenheiten fallen in unseren Bereich der Allgemeinen Jugendberatung, die kostenfrei ist, wenngleich wir uns über eine Spende sehr freuen. 

Für Fragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.